Cookie-Richtlinie in Europa

Neue Bestimmung für Webseiten (in Kraft seit 3. Juni 2015)

Jede Webseite, die Cookies zur Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit nutzt, muss mit einem Banner darauf hinweisen und die Zustimmung der User einholen (EU-Richtlinie 2009/136/EG). Betreiber von Webseiten müssen also ihre Nutzungsbedingungen und Datenschutzrichtlinien überprüfen und gegebenenfalls ergänzen. Für den Nutzer bedeuten die neuen Bestimmungen mehr Transparenz. Die Anpassung muss, innerhalb der vorgegebenen Frist durchgeführt werden, ansonsten drohen hohe Geldstrafen.

Was ist ein Cookie?
Ein Cookie ist eine kleine Textdatei, die die besuchte Website über den Browser im Rechner des Besuchers platziert. Es gibt technische Cookies, die das normale Surfen auf der Website ermöglichen, analytische Cookies, die Informationen über das Nutzerverhalten sammeln und Profilierungscookies, die die Zusendung von Werbeinformationen bezwecken.

Falls nur Cookies zum besseren Surfen auf der Homepage verwendet werden, ist es notwendig, in der generellen Datenschutz dies zu vermerken. Werden Profilierungscookies oder analytische Cookies verwendet, so ist beim ersten Besuch auf der Webseite ein Banner mit einer Kurzinformation vorzusehen und eine eigene Datenschutzseite einzurichten.

Haben Sie den Hinweis bereits auf Ihrer Webseite angebracht?
Wir helfen Ihnen gerne dabei!

Antwort hinterlassen

Wir freuen uns über Ihr feedback!